29.09.2016:

Zwiebelmarkt 2016

Nach dem Zwiebelmarkt 2016 können wir vom Kulturkreis Iwwerzwersch sagen: Es war  ein sehr schöner Zwiebelmarkt war. Neben den hervorragenden Wetter hatten wir  ein sehr schönes viertägies Musikprogramm.

Am Freitag waren die Bands „peripher“ und „Heavy Pleasure“ auf der Bühne. Zwei Bands mit junger Besetzung und aus unserer Umgebung.

Der Samstagabend wurde von der Band „Smörrebröd aus Kahl am Main gestaltet. Klassiker von AC/DC bis hin zu Westernhagen sorgen für sehr gute Stimmung.

Am Zwiebemarktsonntag hatten wir diesmal ein erweitertes Programm:

Bereits um 13:30 Uhr betrat „Coramali“ die Bühne und leitet mit beeinflussten Jazz, Rock und lateinamerikanischen Klängen den Zwiebelmarkt Sonntag ein.

Mister „Kunterbunt“ erweiterte anschließen das Programm für die kleinen Griesheimer Bürger. Mit seinen Zaubertricks und Liedern bezog er das junge Publikum mit ein.

„Lune de Paita“ folge dann. Diese Gruppe war bereits bei unserer offenen Bühne 2014 zu Gast. Schon damals hatten sie mit ihren Latein-Amerikanischen Rthythmen das Publik begeistert.

Der Zwiebelmarkt Sonntagabend rundete dann von „Stachel“ mit Songs „all for You“ ab; mit Songs von „Hotel Califormia“ bis hin zu „Wish you were here“.

Am Montag fand wieder die traditionelle offene Bühne statt. Unter dem Motto „Traut Euch! Wer ein Instrument und/oder seine Stimme zum Einsatz bringen möchte, ist herzlich willkommen.“ hatte bereits sich einige Musiker im Vorfeld gemeldet.

Die bunte Mischung dieser Musiker mit ihren kurzen Musikvorträgen begeisterte das Publikuim bis zum Schluß.

 

Ein Kommentar zu

  1. Clemens Wohlfart sagt:

    Erster Textentwurf

Kommentare sind geschlossen.