iwwerzwersch = überdreht, ausgeflippt

… Hauptsache: “LIVE” !!!

Ein Haufen Chaoten, dessen Wurzeln in der Griesheimer „Bürgerinitiative gegen die Startbahn West“ liegt, hatte es sich Anfang der 80er Jahre zur Aufgabe gemacht, einen Verein zum Zweck der kulturellen Bereicherung Griesheims zu gründen.

Mit viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen schafften es die damals etwa zwanzig Mitglieder, den Verein am Leben zu halten. Der Kulturkreis machte sich in der Region schnell einen Namen als anerkannter Veranstalter von Konzerten, Kabaretts, Frühschoppen mit Musik, Ausstellungen sowie Kinder- und Jugendveranstaltungen. Oftmals dienten diese Veranstaltungen einem guten Zweck.

Nach einer längeren “Schaffenspause” in den 90ern, in der sich die Aktivitäten der Iwwerzwerschen ausschließlich auf den Griesheimer Zwiebelmarkt konzentrierten, steuern die Mitglieder seit 2001 neue “alte” Ziele an. Schon damals hieß es “Hauptsache: LIVE”, und so soll es auch weiter gehen. Insbesondere jungen, regionalen Musikern wollen die mittlerweile 25 Mitglieder Auftrittsmöglichkeiten bieten. Es sollen aber auch wieder Theateraufführungen und vermehrt Musikveranstaltungen im kleineren Rahmen statt finden.